MFH in 63285 Darmstadt

Projektinformationen
Ausführungszeitraum:
Dezember 2015

Leistungsumfang:
> 15 m² vertikale Abdichtung und Dämmung der Kelleraußenwände

Auftragsvolumen:
ca. 5.000,- Euro

Verfahren /  Abdichtung:
Erdschlitzverfahren mittels eines druckluftbetriebenen Erdsaugers. Abdichtung mit WU-Beton (hochfließfähiger und wasserundurchlässiger Untergussmörtel), verfüllt zwischen Perimeterdämmung und Kelleraußenwand.

Dämmung:
50 mm Perimeter-Dämmplatten mit Nut- und Federverbinnung (XPS-Hartschaum WLG 035)

Besonderheiten:
Das betreffende Mehrfamilienhaus aus der Jahrhundertwende (ca. 1900) befindet sich in einer Innenstadtlage und der Hauseingang musste auch während der Sanierung stets zugänglich sein. Aufgrund des sehr schmalen Erdschlitzes von lediglich 30 cm Breite und dem Einsatz von vergleichsweise leichten und mobilen Geräten war die Zugänglichkeit des Hauseingangs jederzeit gegeben.
Die Mauer zum Nachbargrundstück wäre bei einer konventionellen Umsetzung und weiträumigen Freilegung der Kelleraußenwand nur schwerlich zu erhalten gewesen.
Es musste auch außerhalb des Grundstücks mit sehr beengten Verhältnisse umgegangen werden.
Diverse Anschlüsse und die Entwässerung (Dachentwässerung und Bodeneinläufe) wurden im Zuge der Außenabdichtung "umfahren" und somit komplett erhalten.
Das Haus verfügte über keinerlei Abdichtung und der Mörtel in den Fugen des bestehenden Ziegelmauerwerkes war teilweise lose und musste entfernt werden. Aufgrund dieses Umstandes wurde vergleichsweise viel Vergussmörtel bzw. Abdichtungsmasse verbraucht um diverse Leerstellen im Mauerwerk sowie die gereinigten Fugen wieder zu verfüllen.

Weitere Referenzen

EFH in 63500 Seligenstadt

Projektinformationen
Anschauen

EFH in 68305 Mannheim

Projektinformationen
Anschauen

EFH / 67067 Ludwigshafen

Projektinformationen
Anschauen

EFH in 67098 Bad Dürkheim

Projektinformationen
Anschauen

EFH in 63456 Hanau

Projektinformationen
Anschauen

EFH in 35394 Gießen

Projektinformationen
Anschauen

MFH in 60322 Frankfurt

Projektinformationen
Anschauen

Unternehmen

  • Anschrift:
  • EKOSAN GmbH
  • Falkstraße 38 b
  • 60487 Frankfurt / M.
  • Geschäftsführer:
  • Rainer Langer Dipl.-Ing. (FH)
  • Amtsgericht FFM HRB 102474
  • USt-IdNr.: DE 301 152 313

Kontakt

  • Mobil: 0160 – 921 353 53
  • Tel.: 069 – 979 449 03
  • Fax.: 069 - 710 341 22
  • E-Mail: info@ekosan.de
  • Internet: www.ekosan.de

Leistungen

  • Energieberatung (Fördermittel)
  • Trockenlegung und Dämmung
  • Effiziente Haustechnik

Bankverbindung

  • Commerzbank
  • BIC: COBADEFFXXX
  • IBAN: DE98 5104 0038 0719 0465 00